Auf dieser Seite findet ihr weitere 30 Links zu folgenden Themen:

01.) VW-Bus-Museum
02.) Witze
03.) Vergiftungen
04.) "Find a Grave"
05.) Tiere, Pflanzen, Natur und Umwelt
06.) Käptn Blaubär
07.) Lexikon
08.) The Doors
09.) Der "17.Juni 1953"
10.) Heidi Kabel
11.) Fragen ohne Antwort
12.) Esao Andrews
13.) Geschichte der Spiele
14.) Schlau "tetratrick"
15.) Schmunzel mal
16.) Die Vier- und Marschlande
17.) Ernährung
18.) Traumbilder
19.) Ökotel
20.) Museumsschiff "Cap San Diego"
21.) Museumsschiff "Rickmer Rickmers"
22.) Fachwissen (wer-weiss-was)
23.) Allergien
24.) Witze, Comics, Grußkarten
25.) Der Sachsenwald
26.) Heimwerker
27.) Neu Seeland
28.) Wellness
29.) Antikes Rom
30.) DDR-Modellautos


Der gute alte VW-Bus - Rufname "Bully" hat nun auch im Internet seine Freunde gefunden: www.vw-bus-museum.org. Ein liebevoll gestaltetes Museum, das die praktischen Vorzüge des kleinen Lastesels ebenso in Ehren hält wie seine vielfältigen Erscheinungsformen; präsentiert Fotos und Storys.

Ich kann mich dabei immer schööööön wegschmeißen! Aber manche sind auch so schlecht, dass einem fast die Tränen kommen.

Aber wer einmal ordentlich lachen will, dem kann ich die Seite: www.witze.de nur empfehlen.

Viel Spaß!

Vergiftungen

Etwas hat uns gestochen, gebissen, verletzt, die Pilze oder der Fisch waren doch nicht in Ordnung. Erste Hilfemaßnahmen bei Vergiftungen kennt diese Webpage. Sie liefert auch Notruf-Telefonnummern deutscher Giftzentren. Wer Zeit zum Lesen hat, erfährt einiges über giftige einheimische Pflanzen und Pilze.

www.findagrave.com

Auf dieser Seite findet man von verstorbenen Berühmtheiten Kurzbiografien, Daten Bilder und so weit bekannt, die Todesursache, speziell aber eben auch (siehe Namen) den genauen Standort des Grabes. "Findangrave" klingt zwar makaber, ist aber eine ganz spannende und informative Adresse und besonders jetzt zur Reisezeit für Fans sehr nützlich.

Große und Kleine Katzen

Diese Suchmaschine nur für Tiere, Pflanzen, Natur und Umwelt lockt viele Liebhaber an. Die können auch gleich per kostenloser Kleinanzeige ein neues Haustier ergatter -oder den tapsigen Welpennachwuchs anbieten. Das eingebaute Tierlexikon liefert Fotos, Videos und Sounds vieler Tierarten - z.B den furchteinflößenden Schrei eines Tigers.

Info: www.tiere-online.de

 

Seemannsgarn

Käpt'n Blaubär gibts nicht nur im Fernsehen, sondern auch auf einer eigenen Webseite. Für die Macher vom WDR gabs dafür sogar den Online-Grimme-Award. Kein Wunder: Tolle kindgerecht aufbereitete Themen, Sprechtexte mit den Originalstimmen und eine intuitive Navigation machen richtig Spaß.

Info: www.kaeptn-blaubaer.de



Unfangreiches Lexikon

Als "Videothek des Wissens" versteht sich das Online-Magazin "Lexi-TV", das zur gleichnamigen Sendung des MDR gehört. Die Nutzer erwartet ein Lexikon mit Text- Bild- und Filmmaterial, z.B zum Untergang der Titanic

Info: www.lexi-tv.de


Ich liebe "The Doors",Jim Morrison ist für mich einfach der Größte - und deshalb surfe ich auch gerne auf der Page: www.thedoors.com.

Dort kann man sich die ganze Historie der legendären Band ansehen und in einer Bildergalerie eine Zeitreise unternehmen. Außerdem gibt es dort ein tolles Gästebuch, in das ich - wie alle anderen Fans- schon reingeschrieben habe!


Schon "Geschichte"?: Der 17. Juni:

Mit einer neuen Internetseite informiert die Stasiakten-Behörde über den Aufstand vom 17. Juni 1953 in der DDR. Die Dokumentation aus Texten, Tönen, Bildern und Biografien wird bis zum 50. Jahrestag der Arbeiterproteste laufend ergänzt. Auf der Netzseite: www.bstu.de/ddr/juni_1953_ neu können sich Interessierte unter anderem über Teilnehmerzahlen, den Bauarbeiteraufstand in Berlin und das "Komitee 17.Juni" informieren. Auch Chats mit Historikern sind möglich.

Kabel

Also doch, 'Kabel New Media' lebt noch: Denn auch Hamburgs Volksschauspielerin Heidi Kabel geht regelmäßig ins Netz. Und natürlich gilt ihr erster Besuch immer der eigenen Site:

www.heidi-kabel.de.

Dann sitzt sie zusammen mit dem Webmaster ihrer Seiten, Edwin Christoffer, vorm PC, checkt Mails oder chattet mit Fans.

Alle wichtigen Infos zu Biografie, Karriere oder persönliche Vorlieben der Kabel finden sich natürlich ebenfalls dort.

Sogar eine Hörprobe des Songs "ich bin die Oma im Internet", den Christoffer für das 88-jährige, aber modern gebliebene, Hansestädter Original geschrieben hat.

Alle Antworten?

Jeder kennt sie, diese Fragen, die kein Mensch beantworten kann. Aber nicht länger! Jetzt gibt es endlich kompetente Hilfe aus dem Netz:

www.fragenohneantwort.de

Auf dieser Seite werden so wichtige Rätsel des Universums gelöst, wie: "Warum kommt gerade die Warteschlange im Supermarkt, in der ich nicht stehe, schneller voran?" oder "Warum gibt es in Flugzeugen Schwimmwesten statt Fallschirme?"

Die Antworten werden Sie verblüffen!

Wer ist Esao?

Sie kennen Esao Andrews nicht?. Dann sollten Sie ihn schleunigst kennenlernen, und zwar über seine Website:

www.esao.net,

die in einem genialen Mischmasch aus Grafik, Flash und Multimedia weit über das hinausgeht, was die meisten Menschen als Selbstdarstellung ins Internet stellen.

Esaos Site fragt Ihren Rechner sogar, ob es Tag oder Nacht ist und stellt sich entsprechend ein.

Tipp: Besser am Tag vorbei schauen. . .

Spiele-Geschichte

Erinnern Sie sich noch, was der "Atom" war, der 1980 auf den Markt kam - oder wie der erste Apple-Computer aussah?

Von Video- bis zu Computerspielen, die Geschichte der digitalen Unterhaltung ist lang, aber bestimmt nicht langweilig.

www.8bit-museum.de bietet einen unglaublich detaillierten Überblick über die Evolution der Pixel und Bytes, die immer mehr Leute vor die Fernseh- und Computerschirme fesseln können.

Schlau!

Wer kann ein Tetra-Pak ohne Schere oder anderes Werkzeug so öffnen, dass es beliebig oft und luftdicht wieder verschließbar ist, ohne dabei den Ausguss zu berühren. "Sicher nur wenige", sagt Uwe Lübbermann. Aus diesem Grund hat er die Website www.tetratrick.com ins Leben gerufen. Weil wir doch schließlich "alle täglich gegen Tücken des Objekts kämpfen", so Lübbermann. Auf der Homepage zeigt der umtriebige Seiten-Gestalter, "wie man gewinnt" - per Anleitung mit entsprechenden Bildchen. Und wer mag, kann sich die Trick-Zeichnungen herunterladen und an den Kühlschrank pinnen.

Schmunzel

Ein Klick auf die Webseite www.schmunzelmal.de lohnt sich nicht nur am 1. April. hat auf seinen Seiten allerlei lustige Geschichten zusammengetragen: Hier trifft man die Urgroßoma mit der ulkigen Unterwäsche und bekommt Antworten auf so wichtige Fragen wie: "Was reimt sich auf Haferflocken?" Auch Fans von "tierischen" Witzen kommen auf ihre Kosten. Neben Katzengeschichten gibt es Unterhaltsames vom Holzwurm. Eine Rubrik widmet sich anekdoten aus Hamburg. In der "Fröhlichen Dichterschule" lernt man, Unfug auf hohem Niveau zu verzapfen.

Schön

Einer der schönsten Landschaften in Hamburgs Umgebung hat sich die Seite www.vier-und-marschlande.de verpflichtet. Unter der Leitung von Webmasterin Simone Vollstädt werden Menschen, Kultur und sonstiges wissenswertes der Region um Ochsenwerder, Moorfleet, Kirchwerder präsentiert. Und das ist viel mehr als nur ein paar Apfelbauern oder Airbus. Auf den liebevoll, fast nostalgisch gestalteten Seiten erfährt man eine Menge bislang unbekannter Informationen über Hamburgs Süden, der jahrelang ein wenig im Abseits lag, nun aber als Ausflugsziel und Wohnalternative immer populärer wird.



Richtige Ernährung

Richtig ernähren, aber wie? Die Seite www.d-e-f.de ist prall gefüllt mit vielen Links, unter denen Sie alle Infos finden, um sich sicher und bewusst zu ernähren. Natürlich gibt es auch Verbindungen zu Feinkostseiten, mit deren Rezepten Sie sich mal so richtig verwöhnen können. Ausserdem: News aus der Welt des Essens, die neuesten Test von Olivenölen der führenden Hersteller oder Infos über Fast-Food-Mahlzeiten.


 

Traumbilder

Hier ist mal wieder etwas zum Träumen und Schwelgen. Die Seite www.theblueseaandsails.com ist nicht nur eine tolle Fotoseite, auch das Design und die Animationen in Flash (Flash 6 ist nötig für den vollkommenen Genuss) sind sehr gut gemacht. Wer sich einmal in die einzelnen Galerien geklickt hat, der bleibt hängen, denn immer neue Fotos laden zum Verweilen ein. Und wer damit in der Mittagspause anfängt, könnte das Arbeiten schnell vergessen.

Unterkunft

Auch wenn es die unscheinbare Website kaum vermuten lässt, im "Ökotel" (www.oekotel.de) wird Komfort groß geschrieben. Das Hotel garni im Hamburg-Niendorf ist in Niedrigernergiebauweise gebaut und bietet mit seinen 23 Zimmern viel Platz für Gäste, die umweltbewusst logieren möchten. Die Räume sind allesamt mit Naturmaterialien ausgestattet - auch an Allergiker wurde gedacht. Das Motto: "Mehr Öko - mehr Wohlbefinden". Auf den Tisch des Restaurants kommen daher nur Waren aus kontrolliert biologischem Anbau.



 

Museumsschiff

Deutschlands größtes Museumsschiff, die "Cap San Diego", liegt seit 1986 an der Überseebrücke in Hamburg vor Anker. Seit drei Jahren ist die Website www.capsandiego.de online. Vor dem PC kann man das Innere des 1961 erbauten Schiffes erkunden: Der virtuelle Rundgang beleuchtet in 23 Panoramen jeden Winkel - vom Maschinenraum bis hoch auf die Masten. Auf der "Cap San Diego" ist auch Hamburgs schönste "Webcam" installiert´. In der Rubrik "Bei uns an Bord" kann man noch Karten für die traditionelle Ausfahrt nach Cuxhaven ordern. Am 4. Mai heißt es "Leinen los". Zurück gehts pünklich zum Hafengeburtstag. Das Museumsschiff kann man auch für private Feiern mieten. Wie es auf dem Bootsdeck, im Passagiersalon oder an der "Event-Luke III" aussieht, kann man online betrachten.


Museumsschiff II.

Auch Hamburgs zweites Museumsschiff, der wunderschöne Segler " Rickmer Rickmers" - an den Landungsbrücken vertäut - lädt zu einem (vorerst virtuellen) Rundgang ein.

Unter www.rickmerrickmers.de kann man sich schon einmal vorab informieren. Aber ein tatsächlicher Besuch lohnt sich, wenn man mal in Hamburg ist!

Fachwissen

Mit neuem, modernisiertem Layout geht der Hamburger Online-Dienst www.wer-weiss-was.de ins achte Jahr. Hier wird auf freiwilliger Basis Experten-Wissen vermittelt. Die Teilnehmer bieten ihr Knowhow für frei gewählte Themen an. Wer Rat sucht, kann sich beim System anmelden und seine eigenen Fachgebiete abstecken. So wird der Wissenspool immer grösser.

Allergien

Rund 20% aller Deutschen leiden bereits unter Allergien - ob nun ausgelöst durch bestimmte Lebensmittel, Zusatzstoffe, Pollen, Chemikalien, Hausstaub, Insektenstiche oder andere Substanzen. Viele Allergiker merken erst nach einiger Zeit, dass sie unter allergischen Reaktionen leiden. Um Symptome besser einschätzen zu können und alles über Arten, Folgen, Gesundheitsrisiken und Behandlungsmethoden zu erfahren, steht die Seite "Allergie-Konde" www.allergie-kon.de allen Geplagten offen. Auch für einige Allergie-Gags ist gesorgt.

Witze, Comics, Grusskarten

Empfehlen möchte ich an dieser Stelle folgende Links und wünsche allen recht viel Vergnügen damit:

http://www.eviltrash.de ,

http://www.hallo-spass.de und

http://www.kritzelwerk.de   

Der Sachsenwald

Am Rande Hamburgs, bei Aumühle, liegt ein Stück wunderschöne Natur: Der Sachsenwald. Das Gebiet umfasst eine Fläche von 70 Quadratkilometern, einschließlich Schmetterlingspark und gemütlicher Gastronomie. Was über das Naturschutzgebiet zwischen Hamburg und Lauenburg wissenswert ist, lässt sich unkompliziert auf den übersichtlichen Seiten www.sachsenwald.de nachlesen. Da finden sich detaillrte Informationen über die verschiedenen Wanderwege und Historisches wie die Anekdote, dass Fürst Otto von Bismarck den Sachsenwald 1871 für seine Verdienste um die Reichsgründung von Kaiser Wilhelm I. geschenkt bekam. Besucher können "auf den Spuren der Geschichte wandeln" und die letzte Ruhestätte des Staatsmannes im Mausoleum zu Friedrichrih besichtigen. Gegenüber dem Marstall bedindet sich das Bismarck-Museum. Zu sehen ist eine Sammlungvon Erinnerungsstücken an den ehemaligen Reichskanzler.



Heimwerker???

Heimwerken ist eine Leidenschaft. Man kann wirklich Ahnung davon haben und trotzdem stellen sich immer noch viele Fragen, die bei www.die-heimwerkerseite.de  supergenau beantwortet werden. Tapezieren, Flexen oder Streichen - auf dieser Site wird alles haarklein erklärt. So kann sich auch der Laie erfolgreich im eigenen Heim versuchen. Da macht das Werkeln in Haus und Garten erst so richtig Spaß.



Neuseeland entdecken

Neuseeland ist eine der beliebtesten Reiseländer. Das Onlineportal www.new-z.net führt den Besucher auf eine Entdeckungsreise durch Geschichte, Bevölkerung, Kunst und Kultur. Einige Webcams bieten Einblicke in das Kiwi-Land.

 

Wellness

Wellness ist Trend. Immer mehr Menschen suchen für sich den richtigen Weg, Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen. Wer ein paar Tage ausspannen will, findet bei www.wellnessfinder.de interessante Angebote. Mit der persönlichen Suche kann man eingrenzen, ob man seinen Wellness-Urlaub eher sportlich verbringen oder Wert auf Schönheitspflege legt.

Alltag im alten Rom

Mit einem Klick auf das Lateinforum beginnt eine soannende Reise in die Antike. Virtuelle Touren durch das Imperium Romanum bieten eine Fülle von Hintergrundinfos zum alltäglichen Leben in römischer Zeit. Selbst ein lateinisches Kreuzworträtsel fehlt nicht.

Info: www.lateinforum.de

Modellautos aus der DDR

Freunde alter Spielzeugautos aufgepasst: www.ddr-modellautos.info  gibt einen gelungenen Überblick über das Angebot: filigrane Mini-Modelle aus der DDR. Vom Trabant 601 über den Kastenwagen Barkas bis zum Sportwagen wie dem Mangusta sind zahlreiche Fahrzeugtypen zu bestaunen.

 

                                                 

Kostenlose Homepage erstellen bei Beepworld
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über
dieses Formular

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Datenschutzerklärung
Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!